Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Reichsbanner-Workshop „Geschichtsarbeit vor Ort“

Landesverband Hamburg
Datum
Samstag,  5. September 2020, 10:00 Uhr
Ort

Kunstkreis im Rolf-Flemes-Haus
Rathausplatz 4
31785 Hameln

Reichsbanner-Workshop „Geschichtsarbeit vor Ort“

Seit jeher ist die politische und historische Bildungsarbeit eine Hauptaufgabe des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold, heute unter anderem durch die Begleitung vor Ort der von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand (GDW) entwickelten Wanderausstellung „Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold im Kampf für die Demokratie 1924 bis 1933“.

Aus der Erfahrung bisheriger Ausstellungsorganisation wuchs der Wunsch nach Ergänzung mit Arbeitsmaterialien sowie Anregungen und Hilfen für die Erforschung der regionalen (Reichsbanner-)Geschichte etwa für Initiativen, Interessierte oder Schülergruppen. Eine Projektgruppe bietet Mitgliedern und Interessierten nun erstmals mit einem Workshop „Geschichtsarbeit vor Ort“ an.

Geplante Workshop-Themen:

  • Möglichkeiten der Besucherwerbung sowie der aktiven Einbindung von Schulen
  • Erweiterung des Präsentationsmaterials
  • Bereitstellung didaktischen Materials (Filme, Infotexte, etc.)
  • Empfehlungen für eine Ausstellungseröffnung


Angeboten wird zudem ein kleiner Stadtrundgang und eine Führung durch die Ausstellung „Freunde, Helfer, Straßenkämpfer – Die Polizei in der Weimarer Republik“ im Kunstkreis Hameln. Geschichtsinteressierte Gäste sind willkommen! Aufgrund der derzeitigen Corona-Hygieneregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Geplanter Zeitraum: 10.00-16.30 Uhr.

Bei Interesse bitte Anmeldung bis zum 24. August 2020 an
ralfhermes(at)web.de oder Telefon 0176/47764415.