Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V.

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. - Unterstützerkreis

28. September 2017

Ich bin Mitglied im Reichsbanner, weil

die ruhmreiche, aber viel zu wenig bekannte Geschichte unseres Dreifarbs Schwarz-Rot-Gold - von 1949 über 1918, 1848 und 1813 bis zurück ins Heilige Römische Reich - uns Deutschen eine feste Grundlage dafür gibt, zwischen der Skylla nationaler Enge und der Charybdis postmoderner Entwurzelung und Beliebigkeit eine positive Haltung zu unserer politischen Identität als freiheitliche Nation zu pflegen. Sie erschließt uns die Quellen einer wirkmächtigen Vergangenheit und bewahrt uns vor Größenwahn und Defätismus zugleich. Demokratie, Freiheit, Recht und Nation als ein unteilbares Ganzes zu denken, ist das Vermächtnis der Blutzeugen zweier Jahrhunderte. Die freie Deutsche Republik muss die für alle menschlichen Kulturen essenziellen Räume des Nationalen und des Sozialen ehren und schützen, sonst werden es andere tun, denen die Freiheit nichts gilt.

Jens Boysen
Historiker, Sachsen/Leipzig bzw. Warschau

Zurück zur Übersicht